Farbe im Raum – Blau

Blau symbolisiert im Feng Shui das Wasser-Element, ein yin-polares Element. Die Schwingungsbewegung des Wassers ist nach unten ausgerichtet. Was das bedeutet, wollen wir uns einmal näher ansehen. Zuvor aber über die Wirkung von Blau im allgemeinen…

P1160146Der Farbe Blau wird in erster Linie Kühle und Distanziertheit nachgesagt. Aber stimmt das auch immer? Werden synthetische Farbmischungen verwendet, dann trifft das meist zu. Verwenden wir aber Pigmentfarben, so besitzen diese bedingt durch ihre mineralischen, erdverbundenen Bestandteile auch eine starke Wärme und Körperhaftigkeit.

Was bedeutet das im Raum?
Vor allem helle Abtönungen von Blau schenken einem Raum Weite und auch eine gewisse Leichtigkeit und Bewegtheit. Die Assoziation mit dem Himmel ist naheliegend. Je heller, umso leichter sind die Blauschattierungen.

Dunkelblau mit seinem extrem starken Yin-Charakter zielt auf die Emotionen des Betrachters ab und zieht in die Sphären des Geheimnisvollen.

Blau an sich kann Seele und Sinne beruhigen, es nimmt aber auch ein gewisses Maß an Erdung. Aus diesem Grund sollte helleres Blau nicht als Bodenbelag in Büros verwendet werden, denn da wäre es gut, „auf dem Boden“ zu bleiben…
Blau spricht das Gefühl an: Blockierte Emotionen können wieder fließen. Es ist die Farbe der Kommunikation und des Gedankenaustauschs. Das Nervensystem wird beruhigt, der Tiefschlaf unterstützt.
Indigoblau (letztlich ein dunkles „jeansblau“) regt auch die Fantasie an.

In einer dunklen Schattierung kann Blau an der Wand zu hart wirken, regt aber in hellem Ton wiederum die Weite an.

 

3 Gedanken zu „Farbe im Raum – Blau

  1. Pingback: Farben sehen - unser Auge kann's - Ingrid Kleindienst-John

  2. Pingback: Duft, Farbe und Feng Shui - Ingrid Kleindienst-John

  3. Pingback: Farbe und Vitalität - Ingrid Kleindienst-John

Kommentare sind geschlossen.